Produktionslogistik mit SAP EWM und S/4-Strategie,

Optimierte Abläufe durch Produktionslogistik und Staplerlokalisierung

Cpro conlog: Produktionslogistik mit SAP EWM und S/4-Strategie

Im ersten Teil des Vortrags erläutert Robert Schmeling die Gestaltung und Optimierung der Produktionslogistik mit den Möglichkeiten von SAP EWM und der S/4-Strategie. Zur Gestaltung eines digitalisierten Materialflusses in der Produktion werden verschiedene Ansätze und Beispiele aus der Praxis präsentiert.

Weiterlesen

Thomas Wagner

Die ebm-papst GmbH & Co. KG ist der weltweite Innovationsführer für Ventilatoren und Motoren in der Luft- und Antriebstechnik. Für seine zukunftsweisende Forschung erhielt der Gruppengeschäftsführer der Bereiche Produktion und Materialwirtschaft Thomas Wagner im letzten Jahr den Puls Award.

In seinem Vortrag um 17:30 Uhr erklärt er, wie ebm-papst den erfolgreichen Veränderungsweg gemeistert hat und welchen Herausforderungen sich jedes Unternehmen stellen muss, wenn es die eigenen Prozesse optimieren will. Im Mittelpunkt stehen dabei das Hinterfragen und die radikale Veränderung bestehender Abläufe.

Weiterlesen

Christian Wittleder von Swissdynamics

PULL gesteuerte Fertigungslogistik im Mittelstand durch Industrie 4.0?

Das operative Management der Supply Chain stellt immer noch eine wesentliche Herausforderung für Unternehmen dar. Hohe Bedarfsschwankungen und eine Vielzahl von Artikelvarianten mit unterschiedlichen Produktionszeiten sorgen für das bekannte Spannungsfeld zwischen  Liefertreue, Durchlaufzeiten und Materialbeständen. Die neueren Technologien der Industrie 4.0 werden dieses Problem nicht beseitigen oder gar Prozesse selbständig optimieren. Die Lösung: Mit der Analyse und Aufbereitung relevanter Supply Chain Daten bilden IoT Plattformen  die Grundlage für sich selbst steuernde Prozesse zur bedarfsgerechten PULL (Kanban) Fertigung.

Weiterlesen

Christian Heck

Intelligente Beispiele innerbetrieblicher Materialflüsse bei MANN+HUMMEL

Marco Heck über digitale Transformation in der Praxis

Der weltweit führende Filtrationsspezialist Mann+Hummel entwickelt innovative Lösungen für Automobile, Industrie, Luftqualität von Innenräumen und die nachhaltige Wassernutzung. Seit über 75 Jahren arbeitet das Unternehmen an wegweisenden Technologien und Systemen. 2016 wurde die GmbH für ihre Entwicklungserfolge als “Best Innovator China” ausgezeichnet. In seinem Vortrag erklärt Keyspeaker Marco Heck die erfolgreiche Intralogistik des Unternehmens und stellt smarte Realisierungsbeispiele vor. Zudem spricht er über Potenzialwirkung und den Weg der digitalen Transformation bei Mann+Hummel.

Lassen Sie sich bei dem Vortag um 13.45 Uhr von einem Gestalter der industriellen Zukunft inspirieren.

Prof. Dr. Sebastian Meißner

Fachvortrag von Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.Ing. Sebastian Meißner

Seit 2015 unterrichtet Professor Meißner an der Fakultät Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurswesen der Hochschule Landshut. Sein Lehrgebiet reicht von Beschaffung, Produktion und Logistik, Produktions- und Prozessplanung und  Logistik- und Fabrikplanung zu Procurement, Manufacturing and Logistics sowie International Production Networks and Logistics.

Weiterlesen