IntraSmart

Die Kongress­messe für Intralogistik

22. September 2020

Motto 2020: Den Wandel gestalten durch Innovation und Organisation

Die diesjährige IntraSmart Kongressmesse für Intralogistik befasst sich mit Veränderung unter dem Motto: "Wandel gestalten durch Innovation und Organisation".

Bei den Veränderungen geht es darum, Strukturen und Prozesse zu ändern, Abläufe zu verbessern oder aber auch Verhaltensweisen zu beeinflussen. Doch niemand verlässt gerne seine Komfortzone, meistens wollen Mitarbeiter und Führungskräfte am Bestehenden festhalten. Erst in der Krise, wenn es gar nicht anders geht, kommt die Veränderung. Die Chance liegt also vor allem darin, das Unvermeidbare vielmehr positiv zu gestalten und vom Wandel zu profitieren. Deswegen steht dieses Jahr das Thema "Wandel" im Fokus des TZ PULS. Wie gehen Sie mit Wandel um?

Zunächst wird Dr. Thomas Irrenhauser, Projektleiter im Innovationsmanagement der BMW Group, zeigen, wie man mit Innovationen wie KI und autonomer Robotik den Herausforderungen des Wandels begegnen kann. Auch das Mittelstand 4.0-Mobil gibt neben der Lern- und Musterfabrik des TZ PULS Einblicke in innovative Technologien.

Den zweiten Aspekt, den Umgang mit Wandel durch neue Formen der Organisation, widmet sich Prof. Dr. Markus W. Exler, Leiter des Instituts für grenzüberschreitende Restrukturierung an der Fachhochschule Kufstein. Gemäß dem Lean Prinzip "Erst organisieren, dann investieren", wird auch Prof. Dr. Markus Schneider, Leiter des TZ PULS, in seinem Vortrag auf einen neuen Weg in der hybriden Produktionsplanung und Steuerung eingehen, der organisatorische und technische Innovationen miteinander vereint, um auf den Wandel in der Produktion zu reagieren.

22

September

Dienstag

8.00 - 17.00

IntraSmart 2020


16 Fachvorträge
11 Aussteller
16 Fabrikausrüster

219 €

* Frühbucherrabatt bis 31.07.2020

für die Teilnahme am Kongressprogramm, den Besuch der Ausstellung sowie die Besichtigung der Musterfabrik inkl. Tagesverpflegung

Ticket buchen

Digitalisierung vor Ort - mit dem Mittelstand 4.0-Mobil

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg unterstützt und begleitet vorrangig Unternehmen des Mittelstands und Handwerks im Wirtschaftsraum Bayern auf ihrem Weg in die Digitalisierung. Dazu bietet es verschiedene Angebote wie beispielsweise kostenfrei zugängliche Informationen, Schulungen, Infoveranstaltungen und Roadshows.

Das Mittelstand 4.0-Mobil ist ein einzigartiger Ausstellungsraum auf Rädern für Digitalisierungslösungen: ein LKW mit Wechselbrücke, ausgestattet mit praxisnahen Demonstratoren zum Anfassen und Ausprobieren. Vom kamerabasierten Assistenzsystem für die Montage bis zur Virtual Reality-Anwendung für die Fabrik- und Logistikplanung – den Besucher erwarten unterschiedliche Beispiele, wie betriebliche Herausforderungen durch die Digitalisierung gemeistert werden können. Begleitet wird das Mobil von Experten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Augsburg, die Fragen beantworten und hilfreiche Praxistipps geben.

Programm


  • ab 8.00
    Einlass
  • 8.30 - 09.45
    Eröffnung & Keynote
  • 09.45- 10.10

    Kaffeepause

  • 10.10 - 11.10
    1. Vortragsblock
  • 11.20 - 12.20
    2. Vortragsblock
  • Mittagspause
  • 12.00 - 13.30

    Führung Mittelstand 4.0 mobil

  • 13.30 - 14.15

    Mittagskeynote

  • Führung Mittelstand 4.0 mobil

  • Kaffeepause
  • 14.20 - 15.20

    3. Vortragsblock

  • 15.40 - 16.40
    4. Vortragsblock
  • Ab 16.40

    Ausklang der Veranstaltung

Download

Auf der 3. IntraSmart – der Kongressmesse für Intralogistik in Dingolfing – informierten Professoren, erfahrene Unternehmer und Experten die Entscheider aus der Produktion in Fachvorträgen über Trends, Ideen und Erkenntnisse aus der Praxis. Kundenforen sowie Unternehmens- und Produktpräsentationen ergänzten den Kongress.

Location


TZ PULS

Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme

Bräuhausgasse 33, 84130 Dingolfing
hochschule landshut

Verbands-Partner

gfo

Medienkooperationspartner