• Home
  • News
  • Mit wertstrombasierten Digitalisierungs-Strategien zum Erfolg
Professor Schneider

Mit wertstrombasierten Digitalisierungs-Strategien zum Erfolg

Prof. Dr. Markus Schneider über Lean Production und Industrie 4.0

Alle wissen es – sie müssen mitmachen. Die meisten Verantwortlichen wissen aber noch nicht wie. Die Rede ist vom Thema „Industrie 4.0“. Die bisherige Vorgehensweise, die sich alleine an Technologien orientierte, funktioniert offensichtlich nicht optimal. Es gehört mehr dazu! Vielmehr ist eine konsequente Orientierung am Wertstrom-Design notwendig. Denn so steht der Kunde im Fokus der Digitalisierung und nicht die Technik. Doch, die Digitalisierungs-Strategie auf Basis des Wertstrom-Design kann noch mehr: Es stellt die Kompatibilität zu Ihrer Lean-Strategie sicher und unterstützt, über das beschriebene Zielbild, die fachübergreifende Kommunikation vor allem zu den Fachbereichen „IT“ und „Technik“.

Professor Schneider lehrt seit 2008 an in der Fakultät Elektrotechnik/ Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Landshut. Er ist Experte für die Bereiche Logistik und Fertigungsstrukturen, Material- und Fertigungswirtschaft, Technische Betriebsführung sowie Produktionsplanung und -steuerung. Besonders achtet er dabei auf die  Praxisorientierung und Einbindung der Studierenden. Bei seinem Vortrag um 15:20 Uhr zeigt er, wie die von seinem Team entwickelte, neue Verfahrensweise Unternehmen zum Erfolg bringt.