vernetzt

Motto 2018: Digitale Vernetzung - der Megatrend

Wir erleben immer mehr eine durchgängige Digitalisierung der gesamten Produktions-Prozesskette. Internet-Technologien dringen in Unternehmen sowie deren Produktion und Anlagentechnik vor. Bauteilen bzw. Produkten sowie Maschinen ist es möglich, sich durch eingebettete Systeme auszutauschen. Auf diese Weise optimieren, konfigurieren und diagnostizieren sie sich selbstständig und unterstützen den Menschen bei seinen immer komplexer werdenden Entscheidungen.

Weiterlesen

Digitale Transformation

Die 1. IntraSmart - Ein voller Erfolg!

Die Premiere der IntraSmart 2017 begeisterte 300 Fachbesucher aus ganz Deutschland

Am 26. September bot sich den Entscheidern aus Industrie und Produktion ein besonderes Erlebnis. Die erste Kongressmesse für Intralogistik, die IntraSmart 2017, öffnete zum ersten Mal ihre Tore und überzeugte mit zukunftsweisenden und praxisbezogenen Vorträgen, innovativen Ausstellern und hochkarätigen Keyspeakern. Das Event bot dabei eine herausragende Plattform zum netzwerken und Impulse austauschen.

Weiterlesen

Produktionslogistik mit SAP EWM und S/4-Strategie,

Optimierte Abläufe durch Produktionslogistik und Staplerlokalisierung

Cpro conlog: Produktionslogistik mit SAP EWM und S/4-Strategie

Im ersten Teil des Vortrags erläutert Robert Schmeling die Gestaltung und Optimierung der Produktionslogistik mit den Möglichkeiten von SAP EWM und der S/4-Strategie. Zur Gestaltung eines digitalisierten Materialflusses in der Produktion werden verschiedene Ansätze und Beispiele aus der Praxis präsentiert.

Weiterlesen

Thomas Wagner

Die ebm-papst GmbH & Co. KG ist der weltweite Innovationsführer für Ventilatoren und Motoren in der Luft- und Antriebstechnik. Für seine zukunftsweisende Forschung erhielt der Gruppengeschäftsführer der Bereiche Produktion und Materialwirtschaft Thomas Wagner im letzten Jahr den Puls Award.

In seinem Vortrag um 17:30 Uhr erklärt er, wie ebm-papst den erfolgreichen Veränderungsweg gemeistert hat und welchen Herausforderungen sich jedes Unternehmen stellen muss, wenn es die eigenen Prozesse optimieren will. Im Mittelpunkt stehen dabei das Hinterfragen und die radikale Veränderung bestehender Abläufe.

Weiterlesen

Christian Wittleder von Swissdynamics

PULL gesteuerte Fertigungslogistik im Mittelstand durch Industrie 4.0?

Das operative Management der Supply Chain stellt immer noch eine wesentliche Herausforderung für Unternehmen dar. Hohe Bedarfsschwankungen und eine Vielzahl von Artikelvarianten mit unterschiedlichen Produktionszeiten sorgen für das bekannte Spannungsfeld zwischen  Liefertreue, Durchlaufzeiten und Materialbeständen. Die neueren Technologien der Industrie 4.0 werden dieses Problem nicht beseitigen oder gar Prozesse selbständig optimieren. Die Lösung: Mit der Analyse und Aufbereitung relevanter Supply Chain Daten bilden IoT Plattformen  die Grundlage für sich selbst steuernde Prozesse zur bedarfsgerechten PULL (Kanban) Fertigung.

Weiterlesen