„Intelligente Materialführung mit kollaborierenden Robotersystemen“

YASKAWA ist ein Unternehmen von Menschen, die ihrer Leidenschaft nachgehen – motiviert von der Vision einer intelligenteren Zukunft mit fortschrittlichen Technologien, die wertvolle Zeit und Energie sparen. Und für uns bietet jeder Tag neue Chancen für Fortschritte."

 

Es erwartet Sie im Fachvortrag von Thomas Suchanek & Christoper Schneider folgende spannende Eckpunkte: 

  • Kollaborierend oder kooperierend? Auf die richtige Auswahl kommt es an!
  • Notwendige Sicherheitseinrichtung – Taktzeit vs. Sicherheit, Sicherheit muss nicht teuer sein.
  • Stationärer Einsatz oder mobile Plattform, welche Herangehensweise führt zur optimalen Lösung.
  • Ist die Materialführung mit einer CNC Maschinenbestückung vergleichbar – welche Hauptunterschiede sind zu berücksichtigen?
  • Fallbeispiele bisheriger kollaborativer Einsätze.
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung mittels Template – erforderliche Parameter.

 

Thomas Suchanek verfügt als ausgebildeter Dreher und Maschinenbautechniker über langjährige Erfahrung in der Produktions- und Automatisierungstechnik. Seit 2002 ist er für die YASKAWA Europe GmbH tätig, aktuell als Abteilungsleiter Sicherheit Kollaborative Robotersysteme im europäischen Headquarter der Robotics Division in Allershausen bei München. In dieser Funktion berät er europaweit (Industrie-)Kunden zum sicheren und effizienten Einsatz von kollaborativen und klassischen Robotern. Zudem ist er Mitglied im nationalen Normenausschuss Robotik.