Je größer, desto besser? Die ideale Größe eines Produktionswerks in Zeiten von Trump, Brexit und Co.

Seitdem Unternehmen nicht mehr in einzelnen Werken, sondern in einem Werkeverbund mit einer starken Integration von Zulieferern und unter Beachtung der Nähe zu Kunden produzieren, drängt sich die Frage auf: Soll die Kapazität bestehender Werke vergrößert werden oder werden neue Wege beschritten, etwa durch die Eröffnung neuer Standorte.

Weiterlesen

Null Fehler sind möglich!

Philip Bayard Crosby hat bereits in den 60er-Jahren seine „Mach’s gleich richtig“-Philosophie geprägt, die das Verhindern von Fehlern gegenüber deren Entdeckung in den Vordergrund stellt. Heute – ein halbes Jahrhundert später – lesen wir täglich von Produktrückrufen in allen Lebensbereichen. Defekte Airbags bei Fahrzeugen, reißende Kletterseile, Kinderkleidung mit giftigen Farbstoffen und Babynahrung mit Glassplittern. Allein in Deutschland werden jedes Jahr Millionen von Autos zurückgerufen!

Weiterlesen

Sven Vorreiter

Intralogistik EINFACH machen durch interaktive 3D Virtual Reality

Digitaler Datencore aus ERP Datenbasis und CAD Datenbasis für eine interaktive VR Intralogistikplanung

Sven Vorreiter, Head of Sales Intralogistic bei der SAE GmbH, zeigt in seinem Vortrag auf der IntraSmart 2018 live, wie die Digitalisierung der Intralogistik in der Vertriebsphase in Zukunft greifen wird. Am Beispiel von Flurförderzeugen verdeutlicht er, wie Systeme, Automatisierungslösungen, LVS Schnittstellen & Service perfekt aufeinander abgestimmt werden können. Die Frage die der Experte damit beantworten will: Wie können Intralogistik- und Anlagensysteme in der Angebots- und Planungsphase ohne zusätzlichen Aufwand erlebbar gemacht werden?

Weiterlesen

Professor Schneider

Lean Information Logistics – von der digitalisierten U-Zelle bis zum Shopfloormanagement 4.0 anhand eines realen Beispiels

Prof. Dr. Markus Schneider über Lean Information Logistics und Shopfloormanagement 4.0 

Als Experte und Fachbuchautor zum Thema Lean und Industrie 4.0, beschreibt Prof. Schneider in seinem Vortrag den Weg zur Vernetzung einer U-Zelle von der kundennutzenorientierten Planung mit Hilfe der Wertstromanalyse 4.0, über die Datenerhebung mit Sensorik bis Datenkonsolidierung in einer mittelstandsgeeigneten IoT-Plattform. Die erhobenen Daten werden in Form eines mit Power BI erstellten Dashboards in die täglichen Shopfloorrunden integriert. Der Materialfluss wird mit dem Informationsfluss synchronisiert. 

Weiterlesen

Maximilian Langewort

VR, AR, MR - Datenbrillen in der Industrie

Durch die Videospielindustrie erleben Datenbrillen in letzter Zeit einen großen Technologieschub, der auch im industriellen Sinne komplett neue Möglichkeiten bietet. Die Thematik wird allerdings immer komplexer und das notwendige Verständnis wird durch den exzessiven Gebrauch von Buzzwords zunehmend zur Herkulesaufgabe.

Weiterlesen