Jürgen Schwarz

Automation meets intralogistic

Maximale Flexibilität innerhalb der Produktionslinien

Jürgen Schwarz, der Leiter der Geschäftsentwicklung innerhalb der SAR Group, beschäftigt sich mit den neuesten Technologien und Applikationen zum Thema Automatisierung. Das Unternehmen ist ein international erfolgreicher Systemlieferant und bietet seit 1985 als General- bzw. Subunternehmer kundenspezifische Lösungen für Industrie- und Prozessautomation. Neben den etablierten Fördertechniklösungen integriert SAR immer mehr flexible Transportsysteme sowie Intralogistikprozesse in die Produktionsketten.

Weiterlesen

Keyspeaker 2017: Christian Methe

Digitale Transformation und die Industrie von morgen

Eröffnungsredner 2017: Christian Methe

Christian Methe ist der Geschäftsführer des Startup ISTOS, das für „Innovative Software Technologies for Open Solutions“ steht und die Digitalisierung im Fertigungsbereich nachhaltig gestalten will. ISTOS ist ein Beteiligungsunternehmen der DMG MORI Gruppe, der weltweit führenden Hersteller von Werkzeugmaschinen zum Drehen, Fräsen und zum Bearbeiten mit Laser und Ultrasonic sowie für den 3D-Druck. Durch die Kopplung von Vertriebs- und Serviceleistung bietet DMG MORI ein weites Produktspektrum und gilt als einer der Innovationsführer der Branche. Die Vereinigung von deutscher und japanischer Ingenieurskunst macht DMG Mori zum absolut globalen Zukunftsweiser.  

Christian Methe ist seit 20 Jahren in Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen tätig. Firmen der IT mit Stärken im Innovationsmanagement, Beratungsteams mit ausgeprägtem Organisations- und Prozess-Verständnis, Outsourcing-Spezialisten ebenso wie Produktionsunternehmen im Bereich der Elektronikfertigung, dem Maschinenbau sowie als Zulieferer für die pharmazeutische Industrie.

Weiterlesen

Professor Sven Roeren

Die Reise von möglich über sinnvoll zu wertvoll

Spannender Fachvortrag von Prof. Dr. -Ing. Sven Roeren

Zur Premiere der Kongressmesse IntraSmart begrüßen wir den Professor der Hochschule Landshut Sven Roeren als hochkarätigen Redner. Der Unternehmer, ehemalige Werkleiter und Produktionswissenschaftler hat in über 400 Projekten weltweit zur Optimierung und Gestaltung von Produktionsbereichen einen exzellenten Überblick zu den Auswirkungen der Einführung neuer Technologien und Methoden gewonnen. Sein Spezialgebiet: Stabilität in komplexen Produktionsketten.

Lassen Sie sich bei seinem Vortrag um 11:00 Uhr von seinen anspruchsvollen Erkenntnissen begeistern.

Professor Hartmut Binner

Prof.-Dr.-Ing. Hartmut F. Binner auf der IntraSmart 2017

Fachvortrag zum Thema Organisation 4.0

Professor Binner, geboren 1944, ist ein wahrer Experte im Bereich Organisation 4.0. In seinem Vortrag um 16:40 stellt er einen ganzheitlichen Ansatz zu dem Thema “Prozessoptimierung/Prozessdigitalisierung” dar.

Seine Ingenieurausbildung absolvierte er an der Fachhochschule Hannover und ließ ein Maschinenbau Studium an der Universität der gleichen Stadt folgen. Dort promovierte er auch zum Dr.-Ing. am Institut für Fabrikanlagen. Seit 1978 lehrt und forscht er erfolgreich an der Fachhochschule Hannover. Zudem gründete er 1994 die Dr. Binner Consulting&Software und 2007 das Bildungsinstitut Prof. Binner Akademie GmbH.

Weiterlesen

Professor Dr. Schneider

Technologiescouting und Innovationen - Auf der Suche nach innovativen Technologien für Lean-Unternehmen

Prof. Dr. Markus Schneider auf der Kongressmesse IntraSmart 2017

Bei seinem mitreißenden Vortrag geht Prof. Dr. Schneider der Frage nach, wie die Logistikprozesse von smarten Unternehmen durch die Innovationen aus dem Umfeld der Industrie 4.0 bestmöglich optimiert werden können.

Der Professor für Logistik, Material- und Fertigungswirtschaft ist der Leiter des Technologiezentrum PULS (Produktions- und Logistiksysteme). Als wahrer Experte auf seinem Gebiet arbeitete er bereits mit Marktgrößen wie VW. Von 2006-2008 hatte er beispielsweise die Leitung des Projektes ViLog zum Aufbau einer IT-gestützten Planungsmethodik in der Logistik für alle Marken des VW Konzerns weltweit inne. Zuvor wirkte er bei der Logistikplanung für die Fahrzeugmodellreihe A3 bei der AUDI AG, Ingolstadt mit.

Weiterlesen